FortbildungenVeranstaltungen

28. März 2020 – Gruppenarbeitstreffen und Mitgliederversammlung

By 15. Dezember 2019 No Comments

Am Samstag, den 28. März 2020 findet in Ingolstadt das

XXI. Bayerische Gruppen-Arbeitstreffen (GAT) statt,

mit dem Thema:
„Mediation mit Pflege- und Herkunftsfamilien zur gelingenden Förderung und Entwicklung von Pflegekindern“

Liebe Gruppenansprechpartner und Vereinsvorstände,

das erforderliche Zusammenwirken der Pflegeeltern mit dem Jugendamt und mit den Herkunftseltern stellt hohe Anforderungen. Besonders bei der Regelung von Umgangs- und Besuchskontakten, bei Unklarheiten einer möglichen Rückführung oder auch bei der Klärung der optimalen Hilfen für unsere Pflegekinder können große Spannungen und Konflikte entstehen.

Hierzu wurde eine Befragung aller Jugendämter in Deutschland im Jahr 2019 durchgeführt, ob das Konfliktbearbeitungsverfahren „Mediation“ im Bereich Pflegekinderwesen genutzt wird bzw. ob es wirksam eingesetzt werden kann, um eine konstruktive Zusammenarbeit zum Wohl des Pflegekindes zu erreichen. Das Ergebnis dieser Studie wollen wir vorstellen und mit Ihnen darüber diskutieren:

  • Antworten und Ergebnisse aus der Befragung der Pflegekinderdienste in Deutschland
  • Was ist Mediation?
  • Wird Mediation als zusätzliche Hilfe und Leistung des Jugendamtes für Pflegeeltern angeboten?
  • Diskussion mit Ihren Erfahrungen

Referent: Wolfgang Pladt, Schlichtungsausschuss des PFAD LV Bayern, Mediator

Nähere Informationen folgen (Homepage bzw. PFAD AKTUELL 01/2020)!

Im Anschluss findet die Mitgliederversammlung statt.

Einladung hierzu erfolgt satzungsgemäß in schriftlicher Form!